reisetipp-archiv

die halde – das schauinsland hotel

„Wir sind uns bewusst, dass der Gast seine kostbare Zeit bei uns verbringt: seine ganze Zeit für sich!“ Dieser Leitsatz steht für Lucia und Martin Hegar mit dem gesamten Halde-Team an erster Stelle und man spürt es in jeder Ecke dieses wundervollen Hotels. Die Geschichte dieses Hauses geht bis ins Jahr 1142 zurück. Die Halde bietet Ihren Gästen heute das feine Landleben auf Schwarzwälder Art und den Luxus, auf alles Überflüssige zu verzichten. Auf 1.147 Meter Höhe genießen Sie einen traumhaften Ausblick auf die Vogesen und zum Feldberg und werden direkt vor der Haustür von der Natur begrüßt. Sie finden zu jeder Jahreszeit viele Möglichkeiten sich zu bewegen, wie z. B. bei einer geführten Wanderung zu den schönsten Gipfeln des Hochschwarzwaldes mit dem Hausherrn Martin Hegar, bei  Wassergymnastik  oder beim Yoga. Wer es lieber ruhiger mag, bedient sich einfach eines der vielen verschiedenen spa-Angebote und lässt sich verwöhnen. Um Ihnen Ihr Leben zu bereichern, setzt das Halde-Team alle Hebel in Bewegung. Angefangen bei einer Küche, gemischt aus Tradition und Kreativität, über himmlische Süßwaren aus der Hauskonditorei, bis hin zu famosen Weinen von badischen Winzern fehlt es Ihnen hier an Nichts.